Thüringer Kuschelbratwurst Mit Essen spielt man nicht.

9Mar/110

Michael Schmidt-Salomon im Interview: “Religionen richten noch immer großen Schaden an”

Beim Lesen des Interviews denke ich mir immer wieder: "jawohl, der Mann hat sowas von Recht, wieso kann der Rest der Menschheit nicht wenigstens ansatzweise so vernünftig sein oder wenigstens in die Richtung denken?!".

Michael Schmidt-Salomon ist neben Karlheinz Deschner der derzeit bekannteste Religionskritiker Deutschlands. Der Trierer ist Mitgründer der “Giordano-Bruno-Stiftung”, die sich seit 2004 für die Interessen der Konfessionslosen einsetzt. Zuletzt sorgte er für Aufsehen mit seinem 2009 publizierten Werk “Jenseits von Gut und Böse – Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind”. 16vor sprach mit dem 43-Jährigen über Religion, sein am Donnerstag erscheinendes Buch “Leibniz war kein Butterkeks” und seine Zeit an der Universität Trier.

Quelle: 16 vor - Nachrichten aus Trier | » “Religionen richten noch immer großen Schaden an”.

25Feb/110

[UPDATE] Ich glaub, es hackt

Mit breitem Grinsen im Gesicht las ich gerade Judith Holofernes Antwort auf die Anfrage der Agentur Jung von Matt, doch bei einer Kampagne für das Schundblatt der Bekloppten der Nation mit zu machen:

Liebe Wer­be­agen­tur Jung von Matt,

bzgl. Eurer An­fra­ge, ob wir bei der ak­tu­el­len Bild -​Kam­pa­gne mit­ma­chen wol­len:

Ich glaub, es hackt.

Die lau­fen­de Pla­kat -​Ak­ti­on der Bild -​Zei­tung mit so­ge­nann­ten Testi­mo­ni­als, also ir­gend­wel­chem kom­men­tie­ren­dem Ge­seie­re (Auch kri­ti­schem! Hört, hört!) von so­ge­nann­ten Pro­mi­nen­ten (auch Kri­ti­schen! Oho!) ist das Per­fi­des­te, was mir seit lan­ger Zeit un­ter­ge­kom­men ist. Will hei­ßen: nach Euren Maß­stä­ben si­cher eine ge­lun­ge­ne Ak­ti­on.

...

Quelle: BILDblog - Wir Sind Helden wollen nicht für "Bild" werben.

[UPDATE]
Die SZ hat bei jetzt.de eine vermeintliche Antwort von JvM veröffentlicht.  Die aber irgendwie ganz schön lame rüberkommt.

Und derweil raucht bei "Wir sind Helden" der Server wg dem Ansturm ab. Deshlab verlink ich den jetzt mal nicht.

23Feb/111

Uneingeschränkte Solidarität mit Dr. zu Guttenberg!

Großartiger Text bei bluthilde, zum aktuellen Überthema "Die Plagiate des Karl Theodor zu Guttenberg":

Wie stets, wenn ein Politiker im Kapitalismus wahre Größe zeigt, wird er anschließend gnadenlos gemobbt und gejagt.

Jüngstes Opfer der zionistisch-sinowjewistischen Presse-Kamarilla ist der mutige, wenn auch adlige, Doktor beider Rechte, Dr. Freiherr zu Guttenberg.

Quelle: Uneingeschränkte Solidarität mit Dr. zu Guttenberg! « bluthilde.

14Feb/110

Poolparty mit 220 Volt

Das sieht doch noch einer gelungenen Poolparty aus:

Allerdings würde ich entgegen der Bildunterschrift behaupten, das sind keine Amis sondern Deutsche, schon allein wg der Biersorten, dem Nummernschild und der Steckerform. Dumm wie eine nasse Scheibe Toastbrot sind sie aber trotzdem allemal.

via I love images

Tagged as: poolparty No Comments
26Jan/110

Round 2: Nerdcore vs. Euroweb – The never ending story?

René schreibt in More LULZ from the Eurowebz: Zweite Abmahnung for nothing ein weiteres Kapitel der Web-Soap Nerdcore vs. Euroweb. Und mal wieder sind alle gespannt, wie diese Runde ausgeht. Wetten werden noch angenommen.

23Jan/110

Euroweb: Das Internet – eine rechtsfreie Zone?

Auf dem Euroweb Blog: Das Internet – eine rechtsfreie Zone?.

Mimimi.

via KFMW

22Jan/110

Nerdcore.de geht zurück an Rene Walter | law blog

Die Nachricht des Tages:

Nerdcore.de geht zurück an Rene Walter | law blog.

Nerdcore.de geht zurück an Rene Walter. Die Denic ist auf Intervention von Walters Anwalt zu dem Ergebnis gekommen, dass die Pfändung der Domain durch die Firma Euroweb nicht wirksam ist. Deshalb wird jetzt zunächst der alte Zustand wieder hergestellt – schon gestern musste Euroweb im Denic-Verzeichnis weichen. Dort ist jetzt wieder Rene Walter eingetragen.

Tagged as: nerdcore No Comments
20Jan/110

Kristina Schröder und das Bundesbaby

Su Holder von Radio Fritz geigt Frau Schröder gehörig die Meinung:

Liebe Kristina Schröder,

ich freu mich eigentlich immer über Schwangerschaftsbotschaften, aber alle Zitate von Ihnen, die man heute lesen muss, rufen Ekel und Würgereflexe in mir hervor. Zum Beispiel: "Wir werden vor den gleichen Herausforderungen stehen wie viele andere Paare in Deutschland, bei denen beide beruflich sehr gefordert sind."

Wie anmaßend, schamlos, unmoralisch, blind und bescheuert sind Sie eigentlich? Mit 16.529,50 Euro im Monat und einem garantierten, vergoldeten Betreuungsplatz in der 5 Sterne-Bundestags-Kita stehen Sie NICHT vor den gleichen Herausforderungen wie viele andere Paare in Deutschland.

Und der Spiegelfechter berichtet uns vom Bundesbaby.

18Jan/111

Euroweb vs. Nerdcore

Beim täglichen Besuch meines Lieblingsblogs nerdcore.de von René Walter musste ich heute Mittag leider feststellen, das die Seite nicht erreichbar ist. Auf Netzpolitik hab ich dann die Erklärung gefunden. Geht ja mal gar nicht!

Ich hoffe das sich das alles möglichst schnell klärt und drücke René ganz fest die Daumen.

Bis dahin ist das Nerdcore-Blog unter crackajack.de zu erreichen.

17Jan/110

Sarah Palin heuchelt Betroffenheit

Dumpfbacke Sarah Palin heuchelt Betroffenheit zum Amoklauf in Arizona, das sie aber dem Rumgeballere eigentlich gar nicht so abgeneigt ist, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr.


YouTubeDirektHeuchelei via ESIB